Wir über uns


Am 14. April 1970 wurde der Bogensport-Club Wunstorf e. V. (BSC) gegründet.

Der BSC hat sich zum Ziel gesetzt, den Bogensport allen Interessierten zu vermitteln. Diese Sportart kann von 10 Jahren bis ins hohe Alter ausgeübt werden. Sie ist an keinerlei Vorkenntnisse oder besondere Fähigkeiten geknüpft. Der Bogensport fördert die Konzentration und das Wohlbefinden, da er eine ruhige Sportart ohne Hektik und Lärm ist.

 

Ob Leistungssport oder Freizeitausgleich, beim BSC sind ALLE herzlich willkommen.

1973 konnte der BSC einen lang gehegten Wunsch verwirklichen und ein Gelände von der Stadt Wunstorf pachten. Bis zum Frühjahr 1974 war die Drainage verlegt, der Wall aufgeschüttet und die ersten Büsche und Bäume gepflanzt. Am 15. September wurden das Gelände sowie das Clubheim mit einer halben Fita-Runde eingeweiht. Bis heute haben die Mitglieder durch Eigenleistung eine für ganz Norddeutschland vorbildliche Anlage geschaffen.

Der Weltbogensportverband (WA - World Archery Federation), der bis Mitte 2011 noch als FITA bezeichnet wurde, stellt die Regeln auf, nach denen weltweit geschossen wird. Unser Vereinsgelände bietet die Möglichkeit, Entfernungen nach der WA im Freien zu schießen (bis 90 Meter). Geschossen wird überwiegend mit Recurve- und Compoundbögen. Es finden sich außerdem immer mehr Schützen, die sich für das Schießen mit dem Langbogen begeistern. Diese Bögen werden für das Feldbogen- und das 3D-Schießen verwendet. Um dem Feldbogen- oder dem 3D-Schießen zu frönen, müssen wir auf entsprechende Parcours anderer Vereine ausweichen.

 

Für Interessierte und Anfänger hält der BSC einige vereinseigene Recurvebögen sowie die nötige Ausrüstung wie Pfeile, Köcher und Schutzbekleidung vor. Wer sich (endgültig) dazu entschließt, den Bogensport auszuüben, legt sich einen eigenen Bogen und Ausrüstung zu. Der Bogen kann beim Händler zunächst gemietet werden. Wer sich für das Schießen mit dem Compound- oder dem Langbogen interessiert, muss sich von vorneherein einen eigenen Bogen und Ausrüstung zulegen. Hier sollte man sich zuvor unbedingt durch einen erfahrenen Bogenschützen und/oder einen Fachhändler beraten lassen!

Von 1976 bis 2010 leitete Hans-Jürgen Kahle die Geschicke des BSC. Von 2011 bis Anfang 2016 war Matthias Fritsch der 1. Vorsitzende. Seit dem 20.02.2016 wird der Verein von Bernd Scharkowsky angeführt. Der 1. Vorsitzende kann sich auf gute Mitstreiter im Vorstand und im Club verlassen. Bisher haben alle stets mit angefasst, wenn es hieß, Reparatur- und Sanierungsarbeiten am Clubheim oder auf dem Gelände auszuführen. Die erforderlichen Arbeiten sind nur in Eigenleistung zu schaffen, denn Zuschüsse und Gelder fließen in der heutigen Zeit immer weniger. Dank der guten Haushaltsführung des Schatzmeisters konnten die Beiträge seit Jahren gehalten werden.

 

Die sportlichen Erfolge des BSC der letzten Jahre sind beachtlich. Auf allen Turnieren und Meisterschaften, an denen Aktive des BSC teilnehmen, sind sie immer sehr erfolgreich an die Aue zurückgekehrt. Die vielen Meistertitel und Platzierungen aufzuführen, sprengt diesen Rahmen.

 

Der Bogensport-Club Wunstorf bietet alljährlich im Frühjahr einen Anfängerkurs an. Dieser Anfängerkurs ist auf 15 Teilnehmer begrenzt, dauert 6 Wochen und kostet die einmalige Teilnahmegebühr von 20,00 €. Während dieser 6 Wochen wird die Ausrüstung komplett von unserem Verein gestellt. Nach Ablauf der 6 Wochen muss die Entscheidung fallen, ob man dabei bleiben möchte oder nicht. Wer weitermachen möchte, muss dann in unseren Verein eintreten und sich eine eigene Ausrüstung zulegen. Der Bogen kann/sollte zunächst gemietet werden. Persönliche Ausrüstung wie Pfeile, Schutzkleidung etc. muss gekauft werden. Hierbei stehen wir dann natürlich mit Rat und Tat zur Seite.

Während der Wintersaison - wenn wir in der Halle trainieren - können wir leider weder Anfängerkurse noch Probetraining anbieten, da wir dort aus Platzgründen kein Vereinsequipment aufbewahren können. Sie sind jedoch herzlich eingeladen, während der Trainingszeiten vorbeizukommen und sich das Training anzuschauen.

Erfahrene Bogenschützen mit eigener Ausrüstung, die eine neue oder weitere Möglichkeit zum Trainieren suchen, können wir ganzjährig aufnehmen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, wenden Sie sich am besten an unseren 1. Vorsitzenden - Bernd Scharkowsky - oder unsere 1. Sportleiterin - Silke Scharkowsky - (siehe Kontakte). Wir würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

 

 

 

"Alle ins Gold"

wünscht der BSC